Willkommen auf GeoHorizon

Veröffentlicht von
Share Button

Dürfen wir euch vorstellen: Dies ist das neue Reich der Geologie-Studenten. Zwar fehlt es noch an kaputten Hämmern und leeren Bierflaschen, aber gemeinsam mit eurer Hilfe werden wir das noch hinkriegen 😉
Was schaffen wir hier? Geplant ist es, ein Informationsportal für Geos und andere Interessierte für die aktuellsten Meldungen aus den Themenbereichen zu errichten. Zudem möchten wir euch die Faszination Geologie mit spannenden Hintergrundinfos näher bringen. Unentschlossene finden hier vielleicht sogar die Motivation, ein Geologie-Studium zu beginnen.
Was am Ende dabei herauskommt, werden wir sehen. Oder wie oft habt ihr in den Klausuren genau die Punktzahl erreicht, die ihr euch vorgenommen habt?

In den nächsten Wochen möchten wir diese Seite stetig ausbauen. Zur Zeit sind wir sieben Autorinnen und Autoren, die sich in ihrer Freizeit dieses Projektes angenommen haben. Tendenz steigend. Falls ihr noch Interesse habt, euch uns anzuschließen, kontaktiert uns über unsere Facebook-Seite.

Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß hier! Auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit, in der jeder von jedem lernen kann. Und das ohne Abschlussklausur!


GeoHorizon ist ein Informationsportal, das aktuelle Meldungen aus den Fachgebieten der Geowissenschaften veröffentlicht. Wir richten uns an Experten und Laien, die von Geologie fasziniert sind, und möchten das nötige Hintergrundwissen jedermann zugänglich machen.

Folgt uns auf Facebook

Anzeige

Ähnliche Beiträge
Am 17.5.2017 rief die Menschenrechtsorganisation FacingFinance gemeinsam mit MISEREOR deutsche Banken in einer Pressemeldung dazu
Eine repräsentative Studie hat kürzlich festgestellt, dass 16 Prozent der Deutschen den Klimawandel infrage stellen.
Ein von Journalisten des niederländischen Magazins „De Correspondent“ und der britischen Zeitung „The Guardian“ ausfindig
Das Team von GeoHorizon wünscht einen fröhlichen Karneval! Feiert die "fünfte Jahreszeit" angemessen und habt
Unser Team sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Verstärkung in Form von faulen motivierten und dummen
Ähnliche Beiträge
Am 17.5.2017 rief die Menschenrechtsorganisation FacingFinance gemeinsam mit MISEREOR deutsche Banken in einer Pressemeldung dazu
Eine repräsentative Studie hat kürzlich festgestellt, dass 16 Prozent der Deutschen den Klimawandel infrage stellen.
Ein von Journalisten des niederländischen Magazins „De Correspondent“ und der britischen Zeitung „The Guardian“ ausfindig
Das Team von GeoHorizon wünscht einen fröhlichen Karneval! Feiert die "fünfte Jahreszeit" angemessen und habt
Unser Team sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Verstärkung in Form von faulen motivierten und dummen
The following two tabs change content below.
Jens ist 22, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.