Ursprung in Afrika: Riesiger ausgestorbener neuseeländischer Vogel

Wissenschaftler der University of Adelaide haben die afrikanischen Ursprünge von Neuseelands geheimnisvollstem flugunfähigen Riesenvogel – dem inzwischen ausgestorbenen Adzebill – enthüllt, die zeigen, dass einige seiner engsten lebenden Verwandten die kleinformatigen Sarothrura elegans (Flufftails) aus Madagaskar und Afrika sind. Die Studie wurde nun in der Diversity veröffentlicht.

Weiterlesen

Explosive Lügen: Wie Vulkane über ihr Alter lügen und was das für uns bedeutet

Genau wie ein Teenager, der älter sein möchte als er ist, können Vulkane über ihr Alter oder zumindest über ihre Aktivitäten lügen. Für Jugendliche könnten es kleine, unbedeutende Notlügen sein, aber bei Vulkanen können große Lügen große Konsequenzen haben. Eine heute in Nature Communications veröffentlichte Studie deckt eine solche vulkanische Lüge auf.

Weiterlesen

Erste Bernsteinfossilien Neuseelands entdeckt

Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Prof. Dr. Alexander Schmidt vom Geowissenschaftlichen Zentrum der Universität Göttingen und Prof. Dr. Daphne Lee von der University of Otago in Dunedin hat erstmals neuseeländische Bernsteineinschlüsse entdeckt und untersucht. An mehreren Fundstellen fanden sie Spinnen, Milben, Mücken, Käfer und andere Gliederfüßer sowie Pilze, die seit bis zu 25 Millionen Jahren im Bernstein konserviert sind. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Gondwana Research erschienen.

Weiterlesen