Fotostrecke Achate

Veröffentlicht von
Share Button
Photo Copyrigh by Pascal Petit/flickr
Photo Copyrigh by Pascal Petit/flickr

Achat kommt auf natürliche Art und Weise in fast allen Farben vor, was ihn zu einem beliebten Schmuckstein und Accessoire macht. Scheiben dieses Steins hat wohl schon jeder einmal gesehen oder besitzt sie sogar selbst.

Deshalb – für alle, die an diesem Sonntag ein wenig die Seele baumeln lassen wollen – eine kleine Fotoreihe der schönsten Achate, zusammengestellt von unserem englischsprachigen Pendant Geology Page.

 

 

Achat (SiO2)

Mineralklasse: Oxide und Hydroxide

Mohs’sche Härte: 7

Kristallklasse: Trigonal

Kristallklasse: 32

Dichte: 2,6 – 2,8 g/cm3

Spaltbarkeit: –

Bruch: Muschelig

Strichfarbe: Weiß

Glanz: Glasglanz

Farbe: Alle Farben außer Kobaltblau, Magenta, Lila und Pink; Durch rhythmische Kristallisation immer gestreift

    

    

Anzeige

GeoHorizon ist ein Informationsportal, das aktuelle Meldungen aus den Fachgebieten der Geowissenschaften veröffentlicht. Wir richten uns an Experten und Laien, die von Geologie fasziniert sind, und möchten das nötige Hintergrundwissen jedermann zugänglich machen.

Folgt uns auf Facebook

Anzeige

Ähnliche Beiträge
Seit Jahrhunderten glauben Wissenschaftler, dass England, Wales und Schottland vor mehr als 400 Millionen Jahren
Das Geheimnis hinter den Mondwirbeln, einer der schönsten optischen Anomalien des Sonnensystems, könnte endlich -
2016 fanden Wissenschaftler in der Uakit-Region in Sibirien einen Meteoriten. Bei der näheren Untersuchung der
Ein internationales Forschungsteam aus Wien und Florenz hat durch Messungen an der Europäischen Synchrotronstrahlquelle ESRF
Blaue Diamanten - wie der weltberühmte Hope Diamant im National Museum of Natural History -

 

Ähnliche Beiträge
Seit Jahrhunderten glauben Wissenschaftler, dass England, Wales und Schottland vor mehr als 400 Millionen Jahren
Das Geheimnis hinter den Mondwirbeln, einer der schönsten optischen Anomalien des Sonnensystems, könnte endlich -
2016 fanden Wissenschaftler in der Uakit-Region in Sibirien einen Meteoriten. Bei der näheren Untersuchung der
Ein internationales Forschungsteam aus Wien und Florenz hat durch Messungen an der Europäischen Synchrotronstrahlquelle ESRF
Blaue Diamanten - wie der weltberühmte Hope Diamant im National Museum of Natural History -
The following two tabs change content below.

Christoph Faist

Studiert seit 2015 am gemeinsamen Geozentrum von LMU und TU in München.

Neueste Artikel von Christoph Faist (alle ansehen)

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.